Staatliche Schulabschlüsse

Jede Schülerin und jeder Schüler braucht für den beruflichen Werdegang nach der Schule einen staatlich anerkannten Abschluss .
Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Fachoberschulreife werden im 11. Schuljahr nach teilzentralen Prüfungen zuerkannt.

Das Abitur bzw. die Fachhochschulreife legen die Schülerinnen und Schüler nach 13 Schuljahren mit zentralen Prüfungen ab.

Die Vorbereitung für zentral geprüfte Fächer im Abitur beginnt in der 12. Klasse parallel zum „Waldorfabschluss“, während die 13. Klasse ganz der Abiturvorbereitung gewidmet ist.

Viele unserer Schülerinnen und Schüler legen ihre Prüfungen mit gutem Erfolg ab. Ergebnisse sind vergleichbar denen an staatlichen Schulen.

Ergebnisse Abitur 2019: